Rückführungstherapie

Wenn wir in diese Welt kommen, sind wir kein leeres Blatt, auf das sich das Leben schreibt. Karma muss aber nicht ausgehalten werden, es lässt sich auflösen. Wir können alles verstehen, anschauen und auflösen. 

 

Die Rückführungstherapie ist eine lösungsorientierte Methode, mit der Du die Hintergründe von belastenden Beziehungen, Traumata, Ängste, Trauer oder Liebeskummer erkennst. Die erlebten Traumen und Enttäuschungen, - sei das nun in der Schwangerschaft, Jugend, Kindheit, bei der Geburt oder in einem früheren Leben - halten uns davon ab, schöne Erfahrungen zu suchen. Traumatische Erlebnisse aus früheren Leben können sich heute hinderlich auf unser Leben auswirken, physisch, mental, emotional und psychisch.

 

Bei diesen Einschränkungen kann es sich um Phobien, Ängste, Depressionen, störende Verhaltensmuster, Allergien, Krankheiten und weitere Beschwerden handeln. Probleme wie schwierige Beziehungen, karmische Bindungen in der Familie und schwarze Magie, können durch Rückführungstherapie sehr effizient und nachhaltig aufgelöst werden.

 

Bei einer Rückführung führe ich Dich auf sanfte Weise in einem tiefentspannten Zustand (nicht Hypnose) an die traumatischen Situationen heran, damit sie keinen Einfluss auf Dein jetziges Leben mehr haben. So werden unangenehme Folgen aus alten Traumen gezielt beseitigt und in einen Erkenntnisprozess umgesetzt. Echte Vergebung sich selbst und anderen gegenüber ist ein weiteres wichtiges Element der Therapiesitzung und führt zu innerer Ruhe.

 

Dazu gehört viel Mut und die Bereitschaft, an sich selbst zu arbeiten. Dadurch wird enthüllt, welchen Weg und Lebensplan sich die Seele gewählt hat um Erfahrungen zu machen.